FAQ

Wo kommen die Boote her?
VMP Boote werden von mir persönlich designt und gezeichnet. Diese werden speziell für mich in China gefertigt. Durch das durchdachte Konzept hebt es sich von allen anderen Booten ab.
In Österreich wird alles genau überprüft, getestet und TIZIP wird gefettet.

Marke VMP?
VMP ist ein Eigenprodukt von Martin Visinka. Zum größten Teil Online- vertrieben, kann natürlich auch nach Absprache persönlich besichtigt werden.

Welche Modelle und Größe soll ich nehmen?
Mein Sortiment ist darauf ausgelegt das für jeden etwas dabei ist, sei es für ruhiges Gewässer (auch See oder Meer) um das Paddeln zu genießen, Familienurlaub, anspruchsvolle Wildwasser oder Paddeltouren. Auf meiner Online Seite ist dies gut ersichtlich, sollten trotzdem Fragen sein einfach Schlauchi kontaktieren.

Wie werden die Boote gelagert?
Nachdem es sauber und trocken ist, empfehlen wir, dein Packraft an einem kühlen, trockenen Ort mit guter Durchlüftung zu lagern.
Hängen, lockeres Rollen oder Falten sind gute Methoden. Wir raten davon ab, dein Packraft in einem Packsack zu lagern.

Wartung?
Abgesehen der Pflege vom Tizip (schmieren und "Zähneputzen") muss nur sehr wenig getan werden, um ein Packraft in gutem Zustand zu halten. Entferne Steine, Sand, Schlamm und säubere dein Boot mit milder Spülseife oder Wasser nach jeder Fahrt, anschließend trockne dein Packraft an der Luft. Lagerung wie oben beschrieben.

Salzwasser?
Packrafts können ohne Bedenken auch im Meer verwendet werden. Wichtig ist danach das Boot gut mit Süßwasser zu säubern.

Paddellänge?
Die Länge der Paddel soll allgemein nicht zu lange sein. Das Paddelblatt soll eng an den Schläuchen geführt werden um unnötiges schwänzeln des Bootes zu vermeiden, denn das ist Energie- und Geschwindigkeitsverlust. Aus unserer Erfahrung empfehlen wir eine Paddellänge für Wildwasser ca. 205 cm. Für Flusswandern ca. 210 cm. Und für See-Touren eine Länge von ca. 215 cm.

Zwei- oder vierteiliges Paddel?
Ein wenig oft gestecktes Paddel ist leichter und stabiler als wie ein Mehrteiliges. Das leichteste und stabilste ist somit ein einteiliges Paddel, ist aber vom Packmaß das Größte. Also die Teilung richtet sich mehr nach dem gewünschten Packmaß und was du damit machen willst.

Boot verliert Luft?
Es wirkt als würde das Boot Luft verlieren? Das Packraft muss sich erst der Wassertemperatur anpassen, durch die Abkühlung des Wassers sinkt der Luftdruck im inneren der Schläuche, dadurch kann es sein das man nachpumpen muss (wir verwenden dazu kleine "double action Pumpen" weil die mehr Druck schaffen als wie nur das eigene Lungenvolumen).
Man sollte auch umgekehrt darauf achten, wenn das Boot außerhalb des Wassers in der Sonne steht, dehnt sich die Luft aus und der Druck steigt, deswegen sollte Luft abgelassen werden.
Der Druck sollte nicht über 0,1bar übersteigen, damit das Boot keinen Schaden nimmt.

Reparatur?
Packraftmaterial ist sehr widerstandsfähig und robust, sollte dennoch ein Loch oder Riss entstehen, gibt es Klebeband oder speziellen Kleber um dies zu reparieren. Es gibt mehrere Anleitungen im Internet zu diesem Thema.
Der Kleber in unserem Onlineshop hat sich sehr bewährt, diesen benutzt auch Schlauchi.

Welche Zahlungsoptionen stehen zur Verfügung?
Eine Bezahlung per Überweisung ist für alle sicher, kostenfrei und schnell.
Zahlung per Kreditkarte ist aber auch möglich.
Versand erlogt nach Zahlungseingang.

Deine Frage blieb unbeantwortet?
Schreib einfach deine Frage an Kontakt. Schlauchi ist bemüht jede Frage zu beantworten.